Indian Spirits - American Staffordshire Terrier

Die Regenbogenbrücke

Eine Brücke verbindet den Himmel und die Erde.

Auf der einen Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen, Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist, geht es zu diesem wunderschönen Ort. Dort gibt es stets fressen und zu trinken und es ist immer schönes, warmes Frühlingswetter.

Die alten und kranken Tiere werden im Land hinter der Regenbogenbrücke wieder jung und gesund und spielen den ganzen Tag zusammen. Die Tiere sind dort glücklich und zufrieden - es gibt nur eine Kleinigkeit, die sie vermissen: Sie sind alle nicht mit dem Menschen zusammen, den sie so sehr geliebt haben.

So laufen und spielen sie jeden Tag zusammen, bis plötzlich eines von ihnen innehält und aufsieht. Die Nase bebt, die Ohren stellen sich nach vorne und die Augen werden ganz groß. Plötzlich rennt es aus der Gruppe heraus, fliegt über das grüne Gras - und wird schneller und schneller.

Es hat dich gesehen und wenn du und dein Liebling sich treffen nimmst du ihn in deine Arme und hälst ihn so fest du kannst. Dein Gesicht wird geküsst und abgeschleckt - wieder und wieder - und endlich schaust du nach langer Zeir in die Augen deines geliebten Tieres, das lange aus deinem Leben verschwunden war - aber nie aus deinem Herzen.

Dann überschreitet ihr gemeinsam das letzte Stück der Brücke des Regenbogens und ihr werdet nie wieder getrennt sein........nie wieder!!

Gruß von der Regenbogenbrücke

Weine nicht um mich, da ich jetzt hinaus ging in die sanfte Nacht.

Trauere wenn du willst, aber nicht lang dem Flug meiner Seele hinterher.

Ich habe jetzt Frieden, meine Seele hat Ruh', Tränen braucht es nicht.

Im Gegenteil - denk an das Glück der Liebe die uns verband.

Es gibt keinen Schmerz, ich leide nicht und auch die Angst ist weg.

Mach deinen Kopf für anderes frei, ich lebe in deinem HERZEN fort.

Vergiß meinen letzten Lebenskamp, vergiß unseren letzten Streit.

Vergrab dich nicht im Jammertal - ich habe gelebt - mit dir!

IN MEMORIAN (in loser Reihenfolge)

"Sei nicht traurig, dass du sie verloren hast,freue dich, dass es sie gegeben hat."

Es weht der Wind ein Blatt vom Baum, von vielen Blättern eines.

Das eine Blatt, man merkt es kaum, denn eines ist ja keines.

Doch diese eine Blatt allein war Teil von unsrem Leben,

drum wird dies eine Blatt allein uns immer immer fehlen.

Trubbles 08.11.1993 - 09.04.2004

Trubbles habt ihr ja vielleicht schon unter der Rubrik Unsere Hunde kennengelernt. Mit ihr haben wir unsere Zucht im Zwinger Indian Spirits begründet. Trubbles hatte 3 x Welpen. Eine ihrer Töchter - Tweety - stellt sich ebenfalls bei Unsere Hunde vor. Eine weitere Tochter aus dem A-Wurf - Jacky - wartet hinter der Regenbogenbrücke. Trubbles starb viel zu früh im Alter von 10 Jahren an Lungenkrebs.

Danke Hermann Schaller für diesen tollen Hund !!

Indian Spirits American Akoma Atlanta of Ruffian (Jacky)

22.06.1996 - 2007

Pecan's C.C. Rider (Ranger)

22.07.1996 - 21.12.2004

Auch Ranger starb viel zu früh im Alter von 8 Jahren................

Thank you Rita Lacis for breeding this wonderful dog !!

Bijou vom Türkenlouis (Aby)

Aby war unser erster Staff. Durch diese tolle Hündin haben wir die Rasse kennen und lieben gelernt.

Wir sehen uns..................

Quirin vom Räuberfeld

Hallo Gerd, leider habe ich diesen tollen Hund nie kennengelernt, aber ich weiß, wie viel er dir bedeutet hat und immer noch bedeutet.

Glaub einfach dran: Eines Tages seht ihr euch hinter der Regenbogenbrücke wieder!

Pele vom alten Schloßturm

Nov. 1977 - Okt. 1990

Pele war mein erster eigener Hund. Ihm habe ich Dank seines pflegeleichten und freundlichen Wesen zu verdanken, dass ich - trotz aller Trauer - wieder einen Hund haben wollte und nie mehr ohne Hund sein möchte. Mit und durch Pele bin ich auch an mein Hobby Hundesport gekommen. 

Bodo

Bodo war Peles Nachfolger. Er starb mit 10 Jahren an Krebs, nachdem er einen Magendreher unbeschadet überstanden hat....

Big Point's Aileen

28.08.1993 - 11.01.2007

Aileen war mit 13 Jahren bisher unser ältester Staff.

Wieder ist ein Stück gemeinsamer Lebenweg (vorerst) beendet, aber auch wir werden uns eines Tages hinter der Regenbogenbrücke wiedersehen!!